Osteopathie * Physiotherapie * Training * Akupunktur
Osteopathie * Physiotherapie * Training * Akupunktur

Training Hund

Mit Körperarbeit auf dem Weg zu einem harmonischen Körpergefühl und mehr Bewegungsfreude.

 

Aktives Training im therapeutischen Bereich oder zur Erhaltung der Fitness wird immer wichtiger im Hundesport, aber auch viele andere Hundebesitzer haben Spaß am Training.

 

Vorab sollte die Frage geklärt werden, ob ein bestimmtes Ziel verfolgt wird oder "nur" just for fun gearbeitet wird. Für Hunde, die nicht bei uns in Behandlung sind, ist vorab ein Fitness Check-Up notwendig um die körperliche Verfassung des Hundes zu beurteilen und um einen individuellen Trainingsplan zu erstellen.

Wichtige Kriterien im Training sind:

  • anatomische Gegebenheiten (Bindegewebstyp…)
  • Alter und Fitnessgrad
  • gesundheitliche Einschränkungen
  • Charakter

 

Schwerpunkte im Training:

  • Ausgleichsübungen zum Sport
  • körperliche Dysbalancen ausgleichen
  • Rehabilitation
  • chronische körperliche Einschränkungen
  • Frühförderung Welpen und Junghunde                    ⋅
  • Sportvorbereitung bei Junghunden
  • Seniorentraining
  • Erhalt der Fitness
  • Bindungsarbeit und Verhaltenstraining
  • Beschäftigung

Durch einen individuellen Trainingsplan für die nächsten Wochen mit flexiblen Schwerpunkten unter Berücksichtung aller Freizeitaktivitäten (um Überforderung zu vermeiden) werden Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer gefördert.

 

Ruhephasen sind genauso wichtig wie ein gut durchdachtes Training, das ist zielführend und schafft Sicherheit auf beiden Seiten.

Laufbandtraining

Das Laufen auf einem Laufband gibt eine gleichmäßige, kontrollierte Bewegung vor und ist äußerst wertvoll bei:

 

  • der Gangschulung
  • der Förderung von physiologischen Bewegungsmustern
  • durch die Möglichkeit Steigung bzw. Gefälle einzustellen bei der kontrollierten Kraftverteilung auf Vorder- oder Hintergliedmaßen
  • der Förderung von Balance und Koordination
  • gezieltem Muskelaufbau
  • Konditionstraining
  • Herz-Kreislauf-Training
  • Gewichtsreduktion
  • der Optimierung von Trainingsergebnissen bei Sporthunden
  • als Alternative für das Training im Unterwasserlaufband, z.B. bei offenen Wunden, Hautproblemen oder Wasser scheuen Hunden
  • als Alternative bei schlechtem Wetter

 

Geeignet vom Chihuahua bis zur Dogge, für den Freizeit- oder Sportpartner.

In unserer Praxis bieten wir Ihnen die Möglichkeit, nach einer Einweisung, selber mit Ihrem Hund das Laufband oder entsprechende Geräte fürs Training zu nutzen. Hierfür bieten wir vergünstigte 10er-Fitnesskarten an.

Training Pferd / Reitunterricht

Ganzheitliche Reitpädagogik (Reitunterricht) nach biomechanischen Grundsätzen von Pferd und Reiter. Ich arbeite nach dem Vorbild der Natur um Pferd und Reiter in eine harmonische Einheit (zurück-) zu führen. Arbeiten an der Basis, dem richtigen Sitz und korrekten Hilfen stehen hier im Vordergrund.

 

Ziele sollen sein:

  • langfristige Gesunderhaltung von Pferd & Reiter
  • sensibilisierte Hilfengebung
  • Reiten im Einklang mit dem Pferd
  • zur Losgelassenheit von Mensch und Tier
  • Angstreitern wieder Vertrauen geben
  • Zügel unabhängig reiten bis hin zum Halsringreiten

Dabei werden Reitlehren und Lehrmethoden von bekannten und erfolgreichen Reitern, Pferdeausbildern, und Trainern, wie zum Beispiel:

  • Grundsätze der klassischen Reiterei
  • Reiten nach osteopathischen Grundsätzen
  • Anja Beran
  • Klaus Balkenhol
  • Methoden der Sitzschulung
  • arbeiten mit inneren Bildern
  • Lehre von Sally Swift "Reiten aus der Körpermitte"
  • Methoden des pferdegestützten Coachings
  • Mentaltraining
  • Yoga für Reiter

und noch vielem mehr genutzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) 2022 Angela Müller Impressum Datenschutz AGB